Fortbildungsseminare für Fahranfänger - ASF
nach §2a StVG
 

Zielgruppe:

Inhaber einer Fahrerlaubnis auf Probe (Fahranfänger), die wegen Zuwiderhandlungen gegen verkehrsrechtliche Vorschriften (ohne Alkoholdelikte) innerhalb der zunächst zweijährigen Probezeit auf behördliche Anordnung an einem Aufbauseminar teilnehmen müssen.
 

Gruppengröße:

 Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen - aber nicht mehr als 12 Personen für dieses Seminar.
 

Seminarumfang:

 4 Sitzungen zu je 135 Minuten und zwischen der 1. und 2. Sitzung Beobachtungsfahrten (Fahrproben) in Gruppen, bei denen jeder Teilnehmer mindestens 30 Minuten fährt